powered by weltfussball.at

Uhrzeit 29.09.2017 20:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 13. Spieltag

A. Lustenau

0 : 4

W. Innsbruck

Schiedsrichter:
Rene Eisner (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 3000

29.09.2017 - 13. Spieltag
20:30 A. Lustenau 0 : 4 W. Innsbruck
18:30 WSG Wattens 5 : 1 FAC
18:30 TSV Hartberg 0 : 1 SC Wr. Neustadt
18:30 Blau Weiß Linz 0 : 2 Kapfenberger SV
18:30 SV Ried 6 : 1 FC Liefering

Letzte Aktualisierung: 08:26:19 aktualisieren

90' Christoph Kobleder: "Die erste Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Sie kontern uns aber aus und machen die Tore. Wir haben uns einfach blöd angestellt und sind ins offene Messer gelaufen. Wir haben gewusst, dass Innsbruck auf Konter spielt. Der Trainer hat heute zugeschaut, es ist gut dass wir jetzt Länderspielpause haben. Ich hoffe, dass es in zwei Wochen gegen Kapfenberg besser ist. Mal schauen, was die Zukunft bringt."
90' Florian Jamnig: "Es sind am Ende auch nur drei Punkte. Wir sind sehr glücklich, das gibt Ruhe in der Länderspielpause. Wir können uns nun gut vorbereiten auf das Derby gegen Wattens. Die Entwicklung ist gut, wir müssen aber weiterarbeiten und auswärts punkten. Wir wollen uns oben festsetzen."
90' Fazit
Der FC Wacker Innsbruck fährt also einen überdeutlichen 4:0 Sieg ein und bessert die Auswärtsbilanz etwas auf. Mit dem frühen 3:0 war die Partie so gut wie entschieden, Wacker lehnte sich danach zurück und konnte sogar noch den vierten Treffer erzielen. Lustenau drängte auf den Ehrentreffer, war dabei aber zu verkrampft und hatte erst in der Schlussphase eine Topchance durch Pavlović. In der Tabelle arbeitet sich Wacker auf Platz drei vor, Austria Lustenau ist nach wie vor auf Position acht.
90' Spielende
90' Ronivaldo legt den Ball ideal für Pavlović auf, der aber aus kurzer Distanz an Knett scheitert.
90' Gefährlicher Stanglpass von Drazan in den Strafraum, es findet sich aber kein Abnehmer.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89' Taferner spielt den Ball auf Dedič, der sich aber nicht zwischen Schuss und Pass entscheiden kann.
87' Hier passiert nicht mehr viel, Innsbruck spielt die Uhr herunter, Lustenau weiterhin harmlos.
84' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Matthäus Taferner
84' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Daniele Gabriele
83' Gabriele probiert es aus der Distanz, der Schuss geht aber genau auf Sebald.
80' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Petar Pavlović
80' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
78' Austria Lustenau hat sich noch nicht aufgegeben und möchte zumindest einen Treffer erzielen.
75' Interessanterweise führt Austria Lustenau nach wie vor bei den gewonnenen Zweikämpfen, das macht heute aber nicht den Unterschied.
73' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
73' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Francesco Lovrić
72' Drazan mit einer guten Chance aufs 1:4, scheitert aber mit seinem scharfen Schuss an Knett.
68' Dedič kommt nach einer Vorarbeit von Pirkl beinahe zu seinem vierten Tor, Sebald kann den Ball noch über die Latte drücken.
67' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Simon Pirkl
67' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Stefan Rakowitz
67' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Armin Hamzic
67' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Florian Rieder
66' Gelbe Karte für Florian Rieder (FC Wacker Innsbruck)
Rieder sieht für ein taktisches Foul an Dorn Gelb.
65' Entschieden war das Spiel bereits, nun wird es schon sehr deutlich.
64' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 0:4 durch Florian Jamnig
Sebald kommt nach einem langen Pass von Rakowitz auf Jamnig aus dem Tor heraus, verliert aber den Zweikampf. Der Innsbrucker braucht danach nur mehr ins leere Tor zu treffen.
62' Schöne Vorarbeit von Ashimeru, der Ronivaldo im Strafraum bedient. Der Schuss des Brasilianers geht ans Außennetz.
60' Ronivaldo verpasst eine scharfe Flanke in den Strafraum, Wacker lässt im Moment zu viel zu.
58' Lucas Barbosa kommt im Strafraum zu einer weiteren Chance, köpft sich aber selbst auf den Oberschenkel. Immerhin kommt Lustenau zu Chancen.
56' Schneller Angriff der Lustenauer über Ronivaldo, der im Strafraum Lucas Barbosa bedient. Dessen Schuss wird aber abgefälscht und landet in den Armen von Knett.
55' Gelbe Karte für Lucas Barbosa (Austria Lustenau)
Lucas Barbosa sieht für ein Foul an der Seitenlinie Gelb.
53' Die Partie ist damit so gut wie entschieden, Wacker wird sich das nicht mehr nehmen lassen.
51' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 0:3 durch Zlatko Dedič
Ballverlust der Lustenau, Dedič setzt sich nach einem Pass von Kerschbaum gegen Lovrić und Kobleder durch und trifft ins kurze Eck zum 3:0.
50' Dedič holt einen weiteren Eckball für seine Mannschaft heraus, Kerschbaums Abschluss geht aber komplett daneben.
48' Wacker kann sich nun etwas zurücklehnen und Lustenau kommen lassen.
46' Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Wacker Innsbruck)
Nach einem Foul an Güclü.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Willian Rodrigues
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bojan Avramovic
45' Zlatko Dedič: "Die erste Halbzeit war gut, es ist aber ein gefährliches Resultat. Wir müssen aber hochkonzentriert bleiben. Es gab auch einige Situationen, wo Lustenau Tore hätte schießen können."
45' Halbzeitfazit
Wacker führt zur Pause also schon mit 2:0 und ist auf einem guten Weg zum zweiten Auswärtssieg. Die Mannschaft von Karl Daxbacher hatte zunächst wenig Ballbesitz, aber die besseren Chancen. Mit der Zeit kam aber auch Austria Lustenau zu Möglichkeiten, der Führungstreffer gelang aber den Innsbruckern durch den starken Dedič. Vor der Pause bekamen die Gäste noch einen Elfmeter zugesprochen, den Dedič ebenfalls verwerten konnte. Für die Vorarlberger wird es nun schon ganz schön schwer.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44' Drazan mit einer scharfen Flanke in den Strafraum, Ronivaldo kann den Kopfball aber nicht kontrollieren.
43' Bereits eine ziemlich deutliche Führung für Wacker Innsbruck, Austria Lustenau wird wieder seiner Heimschwäche gerecht.
42' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 0:2 durch Zlatko Dedič
Dedič schickt Sebald in die falsche Ecke und trifft souverän zum 2:0.
41' Elfmeter für Wacker Innsbruck! Jamnig ist auf dem Weg in den Strafraum, Lovrić will den Ball spielen, trifft aber fast nur den Innsbrucker.
41' Jamnig mit einem etwas zu steilen Pass auf Rieder, der im Strafraum abgeblockt wird.
39' Das war bereits der 20. Torschuss in einer sehr offensiv geführten Partie.
38' Ashimeru kommt nach einem Querschläger aus über 20 Metern zum Abschluss und verfehlt das lange Eck nur knapp.
35' Nächster Abschluss von Dedič, dieses Mal aufs kurze Eck. Sebald hat den Ball aber sicher.
34' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 0:1 durch Zlatko Dedič
Fehlpass von Güclü im Mittelfeld, Jamnig spielt den Ball in den Lauf von Dedič, der im Strafraum zwei Haken schlägt und ins lange Eck trifft.
33' Chancen auf beiden Seiten - wann fällt das erste Tor?
30' Flatterball von Güclü, Knett hat den Ball aber im Nachfassen.
29' Konter von Austria Lustenau: Dorn spitzelt Ronivaldo den Ball zu, dieser lässt sich im Strafraum aber etwas zu viel Zeit und scheitert an Knett.
26' Gabriele wird im letzten Moment beim Abschluss blockiert, es gibt den bereits sechsten Eckball für Wacker.
24' Toller Pass von Dedič auf Jamnig, der den Ball über Sebald lupft, aber das Tor knapp verfehlt. Bereits die zweite Topchance.
21' Dorn tankt sich durch und will scharf in den Strafraum auf Ronivaldo spielen. Baumgartner kann aber riskant vor dem Brasilianer klären.
18' Dedič bekommt von Gabriele den Ball durchgesteckt, scheitert aber aus seitlicher Position an Sebald. Den kann man eigentlich auch machen.
17' Austria Lustenau führt beim Ballbesitz mit beachtlichen 68 Prozent.
16' Ronivaldo wird im Strafraum angespielt, kann sich aber nicht zum Abschluss entschließen und sucht einen Mitspieler. Maak kann die Situation klären.
15' Bereits der vierte Eckball für Wacker Innsbruck, wieder kommt aber keine Gefahr auf.
13' Vallci zieht von der Strafraumgrenze ab, der Ball wird aber zur Ecke abgefälscht.
11' Wacker macht die Räume geschickt eng und lässt die Austria nicht gefährlich werden.
9' Gelbe Karte für Pius Dorn (Austria Lustenau)
Dorn fährt im Luftzweikampf den Ellbogen aus und sieht als erster Spieler Gelb.
8' Freistoß für Austria Lustenau, Dorn bringt ihn halbhoch in den Strafraum, wo Barbosa am langen Eck aber nicht mehr rankommt.
6' Guter Antritt von Dedič, der vorm Strafraum auch zum Abschluss kommt. Am Ende fehlt aber ein guter Meter.
4' Wacker versucht das Spiel schnell zu machen, es fehlt aber noch an der Präzision.
2' Lustenau spielt heute wieder mit einem 4-4-2, was zuletzt gegen Wr. Neustadt ganz gut funktioniert hat.
1' Spielbeginn
Wacker ist seit vier Auswärtsspielen ohne Sieg, geht die Serie heute zu Ende?
Wacker Innsbruck auf zwei Positionen verändert: Rakowitz und Hupfauf sind neu in der Startelf.
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Rene Eisner.
Einzige Veränderung bei Austria Lustenau ist Barbosa, der den gesperrten Dossou vertritt.
Karl Daxbacher: "Man spricht in Lustenau von der letzten Chance. Es ist noch früh, ein Sieg muss aber unbedingt her. Wenn der Trainer auf der Tribüne sitzt, wollen sich einige Spieler sicherlich besonders empfehlen."
Herzlich willkommen zur 13. Runde der Sky Go Ersten Liga zum Spiel Austria Lustenau gegen FC Wacker Innsbruck!

Austria Lustenau ist bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben und wagt mit dem neuen Trainer Gernot Plassnegger nun einen Neustart. Mit einem Sieg könnten man heute seine Position im Mittelfeld absichern.

Plassnegger sitzt heute aber noch auf der Bank, das Team wird von Co-Trainer Daniel Ernemann eingestellt. Zuletzt konnte man bei Tabellenführer Wr. Neustadt einen Punkt erkämpfen und spielte mit einem 3-4-3 System, was die Defensive stabilisierte.

Mit Schimpelsberger, Harrer, Freitag und Pichler muss Wacker-Trainer Karl Daxbacher auf wichtige Spieler verzichten, Kapitän Christoph Freitag ist nach seiner Gehirnerschütterung nach wie vor nicht fit.

Mit Dimitry Imbongo könnte aber ein neuer Stürmer nach Innsbruck kommen, der Ex-Linzer könnte in Kürze offiziell vorgestellt werden. Möglicherweise wird Daxbacher heute wieder auf ein 4-1-4-1 System setzen, mit Dedič als Solospitze.
  • Aufstellung

A. Lustenau

1 A. Sebald  
13 C. Kobleder  
15 M. Grasegger  
19 B. Avramovic -46'
4 M. Ashimeru  
6 F. Lovrić -73'
16 P. Dorn 9'  
18 K. Güclü  
77 C. Drazan  
9 Ronivaldo  
12 L. Barbosa 55' -80'
5 W. Rodrigues +46'
17 D. Sobkova +73'
21 P. Pavlović +80'

W. Innsbruck

1 C. Knett  
13 M. Maak  
14 L. Hupfauf  
20 D. Baumgartner  
27 A. Vallci  
7 F. Jamnig  
8 R. Kerschbaum 46'  
10 S. Rakowitz -67'
23 F. Rieder 65' -67'
9 Z. Dedič  
21 D. Gabriele -84'
15 A. Hamzic +67'
31 S. Pirkl +67'
70 M. Taferner +84'
Trainer
Daniel Ernemann Karl Daxbacher